Nahrhafter Schichtsalat mit Hering, Möhre, Rübe, Kartoffeln und Zwiebel

Egal wie viele neue Rezepte mit exotischen Namen und Zutaten kreiert werden, viele behandeln die seit ihrer Kindheit bekannten Gerichte mit Wärme. Trotz der Tatsache, dass moderne Hausfrauen wissen, wie man die unglaublichsten und ungewöhnlichsten Gerichte kocht, nehmen einige Salate und Snacks auf unseren Tischen immer noch einen hohen Stellenwert ein. Und das Geschirr mit ihnen wird zuerst geleert. Ein eindrucksvolles Beispiel dafür ist nahrhafter Schichtsalat mit Hering, Möhre, Rübe, Kartoffeln und Zwiebel. Trotz seines Alters verliert er seine Position nicht und wird von vielen geliebt. Mit dem Einsetzen des kalten Wetters benötigt der Körper souverän zufriedenstellenderes und fettigeres Essen, und jetzt kommt die schönste Stunde dieses Salats.

Um diesen Salat zuzubereiten, benötigen wir die üblichen Zutaten, die in der Küche jeder Hausfrau sind:

– Hering ( 1 Stück )

– 1 Zwiebel

– 2 Kartoffeln

– 1 Rübe

– 1 Möhre

– Mayonnaise

– Olivenöl

– Salz und Pfeffer nach Ihrem Geschmack

Die Garzeit – 30 Minuten

Anzahl der Portionen – 4

Schritt für Schritt Rezept

Schritt 1

Zunächst müssen Sie das gesamte Gemüse kochen. Es ist besser, Kartoffeln mit der Schale zu kochen, dann abzukühlen und schälen.Während das Gemüse kocht, beginnen wir mit dem Fisch.

Den leicht gesalzenen Hering schälen, die Knochen entfernen und in Filets schneiden. Die Heringsfilets in kleine Würfel schneiden. Wenn der Hering sehr salzig ist, können Sie auch ihn 15 bis 20 Minuten in Wasser einweichen.nahrhafter SchichtsalatSie sollen  sich an eine einfache Regel erinnern: „Nicht jeder Hering ist gleich nützlich.“ Die Wahl eines guten Herings, der sicher und sogar gut für Ihren Körper ist, ist nicht so einfach. Ein Qualitätshering hat einen elastischen Körper ohne Plaque, Schnitte oder Risse. Sie können es sogar mit Ihrem Finger auf Elastizität prüfen. Beachten Sie auch die Tatsache, dass der Heringskörper keinen braunen „Rost“ aufweist, da sein Vorhandensein auf falsche Lagerbedingungen hinweist.

Schritt 2

Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Gießen Sie 3 Minuten lang kochendes Wasser über die gehackte Zwiebel, damit die überschüssige Bitterkeit verschwindet. Sie können auch Essig über Zwiebeln gießen.

köstlicher Salat

Gehackte Zwiebeln  streuen auf einen Teller mit Hering.

Salat Zutaten

Dann gießen Sie alles mit Mayonnaise.

Nahrhafter Schichtsalat mit Hering, Möhre, Rübe, Kartoffeln und Zwiebel

Schritt 3

Gekochte Kartoffeln schälen und reiben. Legen Sie die Kartoffeln auf den Hering mit den Zwiebeln.Vergessen Sie auch nicht, mit Mayonnaise zu bestreuen.

einfacher Gemüsesalat

Schritt 4

Auf einer groben Reibe die gekochten Karotten reiben.

Schichtsalat aus Gemüse

Dann mit der nächsten Schicht gleichmäßig verteilen und noch einmal mit Mayonnaise gießen.

Schichtsalat mit Hering

Schritt 5

Die gekochten Rüben schälen und reiben. Eine weitere köstliche Schicht auslegen und mit Mayonnaise belegen.Unser festlicher, herzhafter Salat ist fertig! Wir stellen den Salat für 2 Stunden oder besser über Nacht in den Kühlschrank. Dann genießen wir diesen köstlichen und einfachen Salat! Beim Servieren können Sie mit Dill garnieren. Guten Appetit!

Salat mit Kartoffeln

Ein paar Geheimnisse, um diesen Salat besonders lecker, zart und im Mund schmelzend zu machen – mit einem Wort, so dass Sie sich nicht schämen würden, dieses Gericht auf den festlichen Tisch zu legen:

– Verschonen Sie keine Mayonnaise (Sie können übrigens hausgemachte Mayonnaise herstellen, die nützlicher ist)

– Ordentliches Schneiden. Alles Gemüse muss gehackt werden. Für Möhre und Rübe können Sie eine feine oder grobe Reibe verwenden, für Kartoffeln nur eine grobe. Der Hering sollte auch in kleine Stücke geschnitten und vollständig entbeint werden.

– Vor dem Servieren muss das Gericht mindestens 2 Stunden lang infundiert werden. Wenn der Salat eingeweicht ist, wird er einfach so zart und lecker.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.