Leichter Tomaten-Gurken-Salat mit Krabbenstangen

Fast jeder kennt den Krabbensticksnack, aber wenn Sie  etwas wirklich Originelles auf der Basis dieses Produkts kreieren möchten, dann ist Salat mit Krabbenstangen, Gurken und Tomaten die beste Wahl für einen festlichen Tisch und für das tägliche Menü, um  Neuheit  zu verleihen. Köstlicher, heller und spektakulärer Sommersalat! Obwohl die Zutaten einfach sind, ist das Rezept unglaublich lecker. Die Saftigkeit von Tomaten kombiniert mit der Zartheit von Meeresfrüchten und erfrischenden Noten von Gurken werden zu einer exquisiten Mischung verwoben.
Als Dressing können Sie sowohl Mayonnaise als auch Naturjoghurt oder Sauerrahm verwenden. Der Salat schmeckt so gut. Überraschenderweise schmeckt Krabbensalat mit Gurke und Tomate am nächsten Tag hervorragend. Erst nach dem Abkühlen wird dieser Sommersalat besser. Wie man diesen Salat macht, sehen Sie unten in der detaillierten Anleitung. Ihre kulinarischen Experimente werden sicherlich von Erfolg gekrönt sein!

Für diesen einfachen und leckeren Salat benötigen wir folgende Zutaten:

– Krabbenstangen ( 3 Stücke)

– 2 Gurken

– 3 Tomaten

– Sahne

– Salz und Pfeffer nach Ihrem Geschmack

Anzahl der Portionen – 2

Die Garzeit – 10 Minuten

Leichter Tomaten-Gurken-Salat mit Krabbenstangen

Schritt für Schritt Rezept

Schritt 1

Zuerst müssen Sie die Krabbenstangen vorbereiten. Schneiden sie in Ringe oder Streifen und in eine tiefe Schüssel geben.

einfacher Salat Rezept

Hochwertige Krabbenstangen sollten gleichmäßig gefärbt und saftig sein. Das Produkt sollte nicht auseinanderfallen, es kann leicht eingesetzt werden. Wenn die Krabbenstäbchen spröde oder bröckelig sind, bedeutet dies, dass der Hersteller ihnen eine übermäßige Menge Soja und Stärke zugesetzt hat oder den Fisch nicht hinzugefügt hat. Natürlich ist ein solches Produkt geschmacklos und sieht unansehnlich aus. Lesen Sie bei der Auswahl der Krabbenstangen unbedingt die Zutaten. Surimi sollte an erster Stelle auf dieser Liste stehen. Wenn gehackter Fisch an zweiter oder nachfolgender Stelle steht, enthalten Krabbenstangen ein Minimum an Fisch.

Schritt 2

Die frische Gurke waschen und in kleine dünne Scheiben schneiden. Wenn die Haut zu dicht ist, müssen Sie sie abschneiden.

Gemüsesalat mit Krabbenstangen

Es ist wichtig, dass die Gurke beim Schneiden fest sein muss, keine Flecken aufweist und einen charakteristischen frischen Geruch haben. Der Geruchsmangel sollte jedoch auch alarmieren: Möglicherweise sind Sie auf Gurken gestoßen, die auf schädlichen chemischen Düngemitteln angebaut wurden.Der Geschmack der Gurke ist unbestreitbar, aber ihr Nährwert ist niedrig, da sie zu 95% aus Wasser besteht. Das Paradoxe ist jedoch, dass der regelmäßige Verzehr dieses Gemüses die menschliche Gesundheit verbessern kann. Zuallererst ist Gurke nützlich für diejenigen, die Gewicht verlieren möchten. Viele Ernährungswissenschaftler empfehlen, selbst Fastentage zu vereinbaren, an denen nur frische Gurken erlaubt sind.

Schritt 3

Nun gehen wir zu den Tomaten. Die Haut muss nicht entfernt werden. 3 Tomaten in Scheiben schneiden. Denken Sie daran, sie vor dem Schneiden gut auszuspülen. Hinweis: Tomaten für den Salat sollen dicht und nicht reif genug sein. In diesem Fall, während des Mahlens kommt nicht zu viel Saft aus dem Gemüse.Tomatensalat Gurkensalat

Experten zufolge, ist die chemische Zusammensetzung von Tomaten für das Vorhandensein einer großen Menge an Antioxidantien, Vitaminen, Mineralien und biologisch aktiven Substanzen bekannt. Abgesehen davon, passen sie einfach perfekt in jeden Salat und sorgen für einen unvergesslichen, saftigen Geschmack!

Schritt 4

Den Salat kurz vor dem Servieren würzen. Sie können Mayonnaise oder Sauerrahn für eine diätetischere Option verwenden.

leckerer Salat gemischter Salat

Alle Zutaten gut mischen, Salz und Pfeffer hinzufügen. Getan! Sie können mit der Verkostung beginnen. Guten Appetit! Stellen Sie sicher, dass Sie diesen leichten Salat zubereiten, er wird niemanden gleichgültig lassen!

gemischter Salat mit Sahne

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.